Schottische Küche

Vor der Reise viel gehört, viele Warnungen bekommen: " Esst das jaaaaa nicht!"

Um so mehr wollten wir uns diesem Challange stellen. Ok, bei der Suppe und beim Fischcake kann ja noch nicht so viel passieren. Beim Haggis und dem Black Pudding waren wir schon etwas vorsichtiger. Unser Fazit: "Suuuuuper lecker!"

Haggis ist das schottische Nationalgericht. Es besteht aus Schafsinnereien und ist sehr nahrhaft. Diese pikante, fleischige Spezialität wird traditionell mit pürierten „Neeps“ (Rüben) und „Tatties“ (Kartoffeln) gereicht. 

Black Pudding ist eine Art Blutwurst mit Hafer und wird in der Pfanne angebraten. 

 

Sticky Toffee Pudding (Dessert) ist eine seeeehr süsse Angelegenheit und ist praktisch auf jeder Speisekarte in Schottland zu finden. Annalis hat dieses Zeug heiss geliebt aber ich (Ursi) konnte es schon fast nicht mehr anschauen!