Caacupé - Wallfahrtsort

19.05.2018

Die Basilika San Francisco ist die größte Kirche Paraguays und befindet sich in Caacupé. 

 

Die Errichtung der Basilika geht auf eine religiöse Legende zurück.

Angeblich war einst ein Bildhauer aus dem Stamm der Guarani-Indianer, der durch die Jesuiten zum Christentum bekehrt wurde, auf der Flucht vor seinen heidnischen Verfolgern. Nach einem intensiven Stossgebet erschien ihm die Jungfrau Maria und hiess ihn, sich in einem Bursch hinter einem Baum zu verstecken.

Er tat wie ihm geheissen und betete inbrünstig um nicht entdeckt zu werden. Sein Flehen wurde erhöht, die Verfolger zogen an ihm vorbei. Um seinen Dank auszudrücken schnitzte er aus dem Baum eine Marienstatue.

 

Inzwischen ist am Ort dieses Versteckens die Stadt Caacupé - in Guarani 'hinter dem Strauch' -  entstanden. Für die hölzerne Marienstatue wurde die Basilika erbaut, die inzwischen zu einem bedeutenden Wallfahrtsort geworden ist.