Chili bei seinen Freunden in der Schweiz

Hallo Gregory, hallo Gian, hallo Louis, hallo Zoe

 

Die ersten drei der insgesamt sechs Wochen in der Schweiz darf ich bei Gian und Zoe in Abtwil wohnen.  

 

 

 

 

In ihrer Badewanne haben mir die beiden gleich zu Beginn meines Besuchs den chilenischen Wüsten-Sand aus den Federn gewaschen – ach, was für ein herrrrrlich frisches Gefühl.

Zum Spielen kommen Gregory und Louis oft zu Besuch nach Abtwil. Ganz speziellen Spass habe ich an unseren Wanderungen in die Wälder. Ihr baut dort Schlösser und Burgen, grilliert und springt viel herum – ganz schön anstrengend für einen kleinen Pinguin wie mich :o))

Die letzten drei Wochen in der Schweiz darf ich bei Gregory und Louis in Knonau wohnen.

 

 

 

Gregory und Louis nehmen mich abwechslungsweise in ihre Hochbetten mit und lassen mich bei ihren anderen Plüschtieren schlafen – das war soooo warm und kuschelig.

Gian und Zoe kommen nun nach Knonau zum Spielen. Wisst ihr noch?

Einmal haben uns sogar die Rettungsdienste eingeladen. Wir durften Feuer löschen und in ihre Fahrzeuge und Helikopter schauen – ei, das war aber interessant :0))

 

Kurz bevor ich mit Grosi und Grossdädi wieder nach Chile fliege,  klopft es an der Tür - wer könnte dies jetzt noch sein? 

Meine Freunde öffnen vorsichtig die Tür. Draussen stehen zwei kleine Pinguine und rufen: 

 

Hallo Zoe, hallo Louis, hallo Gian, hallo Gregory

 

Wir sind Mia und Edi aus Chile und sind die Cousine und der Cousin von Chili. Chili hat uns so viel Lustiges von euch erzählt und von seinen Ferien in der Schweiz geschwärmt. Wir haben gedacht, dass wir auch gerne bei euch sein würden. Mia möchte gerne bei Zoe und Gian Ferien machen und ich, Edi, wäre gerne bei Gregory und Louis zuhause. Was meint ihr, geht das?

 

Leider ist meine Zeit bei euch viel zu schnell vorbeigegangen. Nun bin ich aber froh, dass Mia und Edi noch etwas bei euch bleiben können. Wenn ihr wollt, komme ich aber auch gerne wieder mal zu Besuch in die Schweiz.

 

Vielen Dank, dass ich bei euch sein durfte. Ihr wart alle soooo lieb zu mir. Ich vermisse euch bereits und werde viel an euch denken. 

 

Tschüss, euer Chili