Fahrt zurück auf den Paso La Cumbre 4670 müM

Röbä hat schon vor zwei Tagen - beim Runterfahren in die Yungas - die bolivianische Tremola entdeckt und will es nun wissen.

Morgens um 9:30 Uhr nimmt er die 16 km lange Strecke und 1000 Hm mit dem Bike in Angriff. Ramon und mir fällt die Aufgabe zu, den Camper auf die Passhöhe zu fahren und ein Plätzchen für die Nacht zu suchen. Dabei müssen wir die Drogen-Kontrollstelle durchfahren – aber so früh am Morgen erwarten die Jungs noch keinen Drogen-Schmuggel und lassen uns in Ruhe passieren ;o))

 

Nach drei Stunden – zum Teil schwierige Erdstrasse – passiert Röbä die Ziellinie auf dem Paso La Cumbre.