Chili weiss jetzt, was er einmal werden will

Hallo Gregory, hallo Gian, hallo Louis, hallo Zoe, hallo Seraina

 

Nach den interessanten Ferien bei euch in der Schweiz fahre ich nun wieder mit dem Camper durch Südamerika….

 

Neiiin, natürlich 'fahre' ich nicht selbst, ich bin doch noch viel zu klein und....

 

Neiiin, natürlich will ich nicht Busfahrer werden :o))  Ich habe etwas viel Interessanteres entdeckt!

In letzter Zeit liege ich zusammen mit Grossdädi ständig unter dem Camper und helfe ihm bei kleineren Reparaturen. Schrauben anziehen, Flüssigkeitsstände kontrollieren und nachfüllen, Tropfen abwischen, Teile austauschen und vieles mehr.

 

"Chili, so ein Camper ist wie ein Haus, da gibt es gibt immer etwas zu flicken", hat er einmal gesagt. Und wie immer hat er natürlich recht.

Die schwierigen Reparaturen am Camper lassen wir aber von einem Profi in einer Auto-Werkstatt machen. Diese Profis nennt man Auto-Mechniker.

Sie kennen jede Schraube und wissen viel mehr über den Camper als Grossdädi.

In der Auto-Werkstatt liegen so viele verschiedene Teile herum und alle passen irgendwie zusammen. Das ist wie Lego spielen.

Vor allem dürfen sich Auto-Mechniker aber richtig schmutzig machen und niemand schimpft mit ihnen.

Das gefällt mir ganz speziell ;o) 

 

Grosi, Grosi, wenn ich einmal gross bin will ich auch Auto-Mechniker werden, was meinst du?

 

Liebe Freunde in der Schweiz, wisst ihr denn schon, was ihr einmal werden wollt?

 

Also bis bald. Ich freue mich von euch zu hören.

 

Euer Freund Chili