Fiat Ducato (Fahrzeug)

  • 11.01.2020 - Motorenöl und Ölfilter ersetzen lassen (bei 97'000km, 11'000km nach Einbau des neuen Motors)
  • 10.01.2020 - Starter-Batterie ersetzt (die 8 Jahre alte Original- Batterie hat die 2-malige Tiefenentladung nicht überlebt)
  • 10.01.2020 - Reifen hinten rechts repariert (eine Schraube hat sich in die Lauffläche gebohrt; Stopfen und Patch angebracht)
  • 09.01.2020 - Lichtmaschine zum 2. Mal reparieren lassen (neuer originaler Laderegler eingebaut und 4 Leistungs-Dioden ersetzt 
  • 03.01.2020 - Lichtmaschine reparieren lassen (Batterie-Ladeanzeige leuchtet permanent; Mechaniker schliesst externen Laderegler an)
  • 25.11.2019 - Bereits nach ca. 7000km Bremsbeläge vorne (bis auf Träger abgelaufen) und hinten (bröckeln, hatten offensichtlich zu heiss) wieder ersetzen lassen (leider hat auch diesmal der elektrische Sensor der vorderen Bremsbeläge nicht angesprochen). Die vorderen Bremsscheiben müssten wegen 2mm Untermass ersetzt werden, in Medellin sind diese Scheiben aber nicht erhältlich
  • 29.09.2019 - Betätigungsweg 'Kupplungspedal-Kupplungsschalter' mittels Gummi-Plättchen verkürzt (offensichtlich ist der neue Nehmerzylinder kürzer als der alte, so dass der Schalter beim Kuppeln nicht mehr betätigt wird)
  • 21.08.2019 - Beide vorderen Reifen ersetzen lassen (ein 8cm langer Nagel hat sich in die Lauffläche gebohrt. Obwohl nur ca. 16'000km gefahren, sind einzelne Bereiche bereits ohne Profil)
  • 20.07.2019 - Nehmerzylinder, Geberzylinder und Kupplungsscheibe ersetzen lassen (Nehmerzylinder der Kupplungs-Hydraulik verliert Flüssigkeit; Scheibe und Geber präventiv ersetzt)
  • 01.07.2019 - Dieselfilter ersetzen lassen (gelbe Motorleuchte brennt; glücklicherweise habe ich Ersatz)
  • 01.07.2019 - Alle Bremsscheiben abdrehen, restliche Bremsbeläge und Bremsflüssigkeit ersetzen lassen (leider hat der elektrische Sensor bei den vorderen Bremsbelägen nicht angesprochen)
  • 26.06.2019 - Bremsbeläge hinten rechts ersetzt (laute Schleifgeräusche; glücklicherweise habe ich Ersatz)
  • 15.06.2019 - Motor geht in Notlauf (gelbe Motorleuchte brennt; über 4000müM; nur noch 15km/h mit 1. Gang möglich; Ursache noch nicht ganz klar)
  • 13.06.2019 - Verbindungstelle zu Katalysator mit Dichtband verklebt (Auspuffgase strömen aus undichter Stelle)
  • 03.06.2019 - Alte Steinschlag-Dellen in Windschutzscheibe wieder neu mit Epoxy aufgefüllt
  • 30.05.2019 - Scheinwerfer links reinigen und neu abdichten lassen (Wasser ist eingesickert und korrodiert den Reflektor)
  • 26.05.2019 - Schraube bei Nockenwellen-Gehäuse wieder eingeschraubt (haben auf der Fahrt nach Peru alles Motorenöl verloren, da Schraube ungenügend festgezogen; Fabrikationsfehler am neuen Fiat-Motor)
  • 23.05.2019  - Seitenfenster vorne links durch ein neues Glas mit besserer Verklebung ersetzen lassen (Maskierungs-Farbe löst sich vom Glas)
  • 23.05.2019 - Vorderräder auswuchten lassen  (Steuerrad zittert bei 90km/h)
  • 22.05.2019 - Kunststoffteil Diesel-Rückgewinnung durch Messing T-Stück ersetzen lassen (wurde bei Motoreinbau verdrückt und mit Sekundenkleber geklebt; Diesel spritzte auf die Strasse)
  • 22.05.2019 - Spur neu einstellen lassen  (Steuerrad zittert bei 90km/h)
  • 20.05.2019 - Lenkstangen-Enden neu verpressen lassen (haben Spiel)
  • 10.05.2019 - Spannring Gummi-Manschette Antrieb rechts muss ersetzt werden (verliert Fett)
  • 09.05.2019 - Kühler rinnt an zwei Ecken und muss ersetzt werden (Dichtungen fehlen; Fabrikationsfehler)
  • März-Mai 2019 - Motor muss mit 85'000km ersetzt werden (offensichtlich bekannte Schwachstelle in warmen Ländern; Fiat Ducato, Peugot Boxer, Renault Jumper)
  • 25.02.2019 - Thermostat und Thermo-Schalter wird durch Fiat-Garage ersetzt (Original-Teile mussten aus Santiago eingeflogen werden; Fehlerursache war jedoch der Motor)
  • 22.02.2019 - Geborstener Schlauch und Thermo-Schalter (nicht original) wird durch Fiat-Garage ersetzt
  • 19.02.2019 - Gekürzten Schlauch rinnt weiterhin, durch neuen ersetzt
  • 13.02.2019 - Defekte Hupe ersetzt
  • 13.02.2019 - Steinschlag-Gitter bei allen Öffnungen an Fiat-Front montiert
  • 11.02.2019 - Schlauch zu Kühler gekürzt, da Gummi-Schlauch stellenweise perforiert
  • 09.02.2019 - Loch im Kühler löten lassen (ein vorbeifahrender Lastwagen hat ein Steinchen an unseren Kühler geschleudert)
  • 14.01.2019 - Zertrümmertes Seitenfenster vorne links durch ein massgeschneidertes Glas ersetzen lassen (Einbruch in Tacna)
  • 29.10.2018 - Anzeige Motor kontrollieren lassen leuchtet (die bolivianische Fiat Garage findet keinen Fehler und verfügt auch nicht über die entsprechende Diagnostic-SW; nach zwei Tagen verschwindet die Anzeige von selbst wieder)
  • 08.10.2018 - Beide hinteren Reifen ersetzt (die Reifen haben ca. 31'000km gehalten)
  • 04.10.2018 - Reifenpanne, hinten rechts (reparierter Reifen - Gummieinlagen, Schlauch - hält der ruppigen Strasse nicht lange stand
  • 03.10.2018 - Reifenpanne, hinten rechts (die spitzen Steine der Naturstrasse lassen den Reifen an verschiedenen Stellen platzen)
  • 03.10.2018 - Die in Argentinien angebrachte Verstärkung der Hinterachse bricht (Metallstangen wieder anschweissen lassen, die stützende Wirkung ist jedoch nicht mehr vorhanden)
  • 10.09.2018 - Öl und Ölfilter wechseln lassen (die Fiat-SW verlangt nach einem Ölwechsel; das Zurücksetzten der Alarmanzeige kostet mehr Zeit als der eigentliche Wechsel :o(
  • 27.08.2018 - Unsere 1. Reifenpanne (vorne rechts steckt eine Schraube in der Lauffläche, ein einfacher Gummistopfen genügt)
  • 30.07.2018 - Beide vorderen Reifen ersetzt (ein Blase hat sich auf einer der abgelaufenen Laufflächen gebildet; die Reifen haben ca. 29'000km gehalten)
  • 06.02.2018 - Zusätzliche 3. Blattfeder für Hinterachse einbauen lassen
  • 11.01.2018 - Stoßdämpfer vorne ersetzen lassen (schwierige Ersatzteilbeschaffung, da unser Ducato-Model außergewöhnlich für Südamerika, aufwendiger Austausch)
  • 04.01.2018 - Stoßdämpfer hinten mit ca. 58'000 km ersetzen lassen (einfache Ersatzteilbeschaffung, einfacher Austausch)
  • 08.06.2017 - 2. Steinschlag-Riss und -Delle in Windschutzscheibe mit Epoxy aufgefüllt
  • 04.05.2017 - Startprobleme auf 4'770 müM bei -7°C (Ursache - zu wenig Sauerstoff)
  • 21.02.2017 - Alle Reifen ersetzt (die Schweizer Winterreifen sind von den Naturstrassen relativ rasch abgenagt worden. Durch die neuen, grösseren Reifen erhalten wir wieder etwas mehr Bodenfreiheit)
  • 25.11.2016 - Gummi-Kotflügel für alle Räder herstellen und montieren lassen (ohne Kotflügel ist das Prasseln der Steine auf die Fahrzeug-Unterseite schier unerträglich)
  • 15.11.2016 - Hinterachse begradigt und verstärkt (durch die konstante Überlast von ca. 300kg hat sich die Hinterachse gebogen. Leider wird durch eine unglückliche Art der Verstärkung unsere bereits geringe Bodenfreiheit noch reduziert)
  • 15.11.2016 - Zusätzliche Blattfedern für Hinterachse und Nachspannen der bereits vorhandenen Blätter (nun hängt der Camper hinten nicht mehr durch)
  • 04.11.2016 - 1. Steinschlag-Riss und -Delle in Windschutzscheibe mit Epoxy aufgefüllt